Als das Blatt fiel
blies der Wind
mich
mit ihm
weit weg von hier
wo
ich
nicht
stehen bleiben
konnte
Aber dieser Wind war nicht
stark genug
Ich
bin
nicht
dort
wo
das Blatt ist

Hauchzart
bläst der Wind
von dort
mir hier
immer wieder
ins Gesicht
und
erinnert mich
mehr als an
einen warmen
Sonnentag


*****

Steil aufgerichtet
steht der Stein
mitten in der Straße
die wir gemeinsam
vor uns sahen
und nun
nicht mehr
gehen werden

Auf dem Stein
steht zu lesen
nicht Ende
sondern Anfang

So schreie ich
Dir
ein Fragezeichen
entgegen
das sich
tausendfach
spiegelt
in jeder Antwort
die ich hören möchte
und nicht bekomme
und nicht mehr
bekommen kann
von dir
und auch nicht von mir
und keinem anderen
solange ich
darum kämpfe
weil
ich
noch nicht
anders kann
es will
nicht muss

Ich weiß:
diesen Stein
räumt mir niemand
aus dem Weg
solange ich
zu sehr inne halte
um nicht weiter gehen zu müssen

Wann fange ich mit dem Weiter an?

Wenn ich anfange
ohne Zweifel zu glauben
dass die Asche
in der Dose unter der Erde
kein Ende
sondern einen Anfang fordert
dann sehe ich Dich wieder
um mit Dir gemeinsam
uns an unserem Miteinander zu erfreuen
und davon zu erzählen jenen
denen das wichtig ist


*****

Ein Jahr:
365 Tage - 8760 Stunden - 525600 Minuten
und noch viel mehr Sekunden
- nicht alle wollen munden
und nicht alle schlagen Wunden

Das Zahlenspiel ficht mich nicht an

Die genaue Minute kenn ich nicht
will ich nicht kennen
was brächt sie mir zurück – wüsst ich mehr?

Es war eine schwere Minute, da war alles zu spät

Doch es waren ja sehr viele Minuten, Stunden und Tage
und viele Augenblicke
bei fröhlichen Begegnungen

Das alleine sind die Erinnerungen
die mir wichtig bleiben
wenn ich
an dich denke
der du nun nie mehr
mit mir lachen kannst
mit mir – mit uns – mit deinen Kindern

Noch trauern wir – deine Familie – deine Freunde
Aber es kommt einst der Ta
da denken wir
ganz ohne Trauer an dich
und sind dankbar
dass es dich gegeben hat
verfluchen dieses 2013 nicht mehr
- denn es gab auch 42 andere Jahre
mit dir
der du an einem Freitag, einem Dreizehnten, geboren wurdest…

Deine Asche
haben wir an einem Freitag, einem Dreizehnten,
der Erde zurückgegeben

Auch das hat seine Bedeutung längst verloren

Hoffen wir


*****

Dein Geburtstag
ohne dich
ist kein leeres Blatt

Ein leeres Blatt wäre er
ganz ohne dich

Das Blatt
ist beschrieben
mit deinem Leben
mit deinem Lachen
mit deinem Weinen
mit deinen Schritten
und Tritten
mit dir
und allen
die dir wichtig waren

Du warst uns wichtig

Vielleicht
hättest
Du
uns
noch wichtiger sein müssen

Du
mit
uns
wir
mit
dir
das war

Nur die Erinnerung bleibt